So kannst du die Initiative unterstützen

Werde Teil der Bewegung

Finde alle Betriebe, die das Österreichische Stillsiegel tragen

Alle Partnerbetriebe

Let’s normalize breastfeeding in public!

Egal, ob der Lieblingsitaliener, das Freibad um die Ecke oder ein Museum – du als Besucher*in haben die Möglichkeit, Betreiber*innen dazu einzuladen, sich für das Stillsiegel zu registrieren. Hier gilt: Viele Wege führen nach Rom!

Welche Betriebe kannst du vorschlagen? Ganz einfach: zum einen die, die ohnehin schon alles richtig machen und in deren Kultur ein stillfreundliches Betriebsklima bereits etabliert ist. Und zu anderen auch die, bei denen du hier noch Verbesserungspotenzial erkennst.

Durch das aufmerksam Machen auf die Initiative, hoffen wir in Betrieben intern Sensibilisierungsprozesse anstoßen zu können. 

Sprich‘ darüber!

Das Einfachste, was du machen kannst:
Erzähl‘ von unserer Aktion!
Wenn du von etwas überzeugt bist, dann
erreichst du damit ganz sicher auch
dein Umfeld. Und je mehr Menschen hinter
einer Sache stehen, desto bedeutender
wird die Sache.

#letsmakeadifference

Liken, teilen, kommentieren!

Auf der Instagram-Seite von @mambaby_at findest du Reels, unter denen du ganz bequem potenzielle Stillsiegel-Träger*innen markieren kannst, um sie auf die Aktion aufmerksam zu machen!
Außerdem kannst du die Posts so mit deinen Freund*innen teilen, die wiederum ihre Lieblingsbetriebe markieren können – und so weiter.

#spreadtheword

Nominiere deine liebsten Betrieb!

Über unsere Website kannst du auch ganz einfach Betriebe vorschlagen, die deiner Meinung nach das Stillsiegel tragen sollten.
Das können entweder solche sein, bei denen du ohnehin schon weißt, dass sie eine stillfreundliche Kultur leben. Aber eben auch solche Betriebe, die sich bessern müssen und bei denen die Einführung des Siegels zu einer Verbesserung des Umgangs mit Stillenden führen kann!

#werdeteilderbewegeung

Mach es & solidarisiere dich!

Du bist Mutter und stillst selbst? Dann ermutigen wir dich dazu, das auch im öffentlichen raum zu tun. Mit deinen Handlungen trägst du maßgeblich zur Normalisierung bei!

Du erlebst, wie eine Stillende öffentlich diskriminiert wird? Dann solidarisiere dich – wenn du Stillenden den Rücken stärkst, zeigst du anderen, dass Stillen in der Öffentlicheit normal ist!

#letsnormalizebreastfeedinginpublic

Sprich‘ darüber!

Das Einfachste, was du machen kannst:
Erzähl‘ von unserer Aktion!
Wenn du von etwas überzeugt bist, dann erreichst du damit ganz sicher auch dein Umfeld. Und je mehr Menschen hinter einer Sache stehen, desto bedeutender wird die Sache.

#letsmakeadifference

Liken, teilen, kommentieren!

Auf der Instagram-Seite von @mambaby_at findest du Reels, unter denen du ganz bequem potenzielle Stillsiegel-Träger*innen markieren kannst, um sie auf die Aktion aufmerksam zu machen!
Außerdem kannst du die Posts so mit deinen Freund*innen teilen, die wiederum ihre Lieblingsbetriebe markieren können – und so weiter.

#spreadtheword

#letsmakeadifference

Nominiere deine liebsten Betrieb!

Über unsere Website kannst du auch ganz einfach Betriebe vorschlagen, die deiner Meinung nach das Stillsiegel tragen sollten.
Das können entweder solche sein, bei denen du ohnehin schon weißt, dass sie eine stillfreundliche Kultur leben. Aber eben auch solche Betriebe, die sich bessern müssen und bei denen die Einführung des Siegels zu einer Verbesserung des Umgangs mit Stillenden führen kann!

#werdeteilderbewegeung

Mach es &
solidarisiere dich!

Du bist Mutter und stillst selbst? Dann ermutigen wir dich dazu, das auch im öffentlichen raum zu tun. Mit deinen Handlungen trägst du maßgeblich zur Normalisierung bei!

Du erlebst, wie eine Stillende öffentlich diskriminiert wird? Dann solidarisiere dich – wenn du Stillenden den Rücken stärkst, zeigst du anderen, dass Stillen in der Öffentlichkeit normal ist!

#letsnormalize
breastfeedinginpublic

Nominiere deine liebsten Betriebe!

Du schlägst einen Betrieb vor, wir kümmern uns um den Rest – wir kontaktieren den Berieb, erklären alles zu unserer Initiative und fädeln Registrierung und Versand der Unterlagen und des Siegels ein.

Dieser Betrieb sollte das österreichische Stillsiegel tragen

13 + 15 =

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von MAM Babyartikel GmbH verarbeitet werden, um Sie zu kontaktieren und Ihnen die nächsten Schritte bezüglich Ihrer Teilnahme an der Initiative zu erläutern. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen über Ihre Rechte und darüber, wie MAM Babyartikel personenbezogene Daten verarbeitet, finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

* verpflichtendes Feld